BannerbildBannerbildBannerbild

Startseite

zum Ausdrucken bei Bedarf:

Bescheinigung über die Durchführung eines Antigen-Selbsttests (MBJS 07.03.2022)

 

04.04.2022

Kurz vor den Ferien, die viele Familien zur Urlaubsreise nutzen wollen, fallen die letzten Schutzmaßnahmen gegen Corona. Schulen sind nach wie vor Orte hoher Fallzahlen. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte infizierten sich in den letzten Wochen mit dem aktuellen Virus. Die Unterrichtsversorgung war dadurch nicht immer für alle Kinder vollständig abgedeckt.

Lüften und Abstand halten sind dabei in der Schule nicht immer ausreichend möglich. Nicht nur zum Schutz der eigenen Gesundheit könnte das Tragen einer Maske zumindest im Schulhaus hilfreich sein.

Die Testpficht am Montag, Mittwoche und Freitag bleibt bis zum 29. April (Freitag nach den Ferien) bestehen. Geimpfte und Genesene müssen sich auch weiterhin nicht testen.

Kinder, die in den Ferien den Hort besuchen, testen auch in den Ferien Montag, Mittwoch und Freitag und bekommen die Tests aus der Schule.

Kinder, die freiwillig testen möchten, bekommen auch diese in entsprechender Anzahl aus der Schule.

Alle notwendigen Tests sind in der Schule erhältich.

 

11.02.2022

Liebe Eltern,

ab sofort gilt für den Schulbesuch eine tägliche Testpflicht. Hier finden Sie den Elternbrief, sowie das Schreiben des Ministeriums für Bildungs, Jugend und Sport.

Elternbrief tägliche Testung

Schreiben des MBJS

 

18.01.2022

Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes

Bitte entnehmen Sie die aktuellen Maßnahmen bei einem auftretenden

COVID-19-Fall in der Schule dem Priorisierungsschreiben.

 

 

01.12.2021

Aktuelle Informationen im Umgang mit Corona-Fällen (Zusammenfassung des aktuellen Briefes des Gesundheitsamtes in Abstimmung mit der 9. Allgemeinverfügung des Landkreises Potsdam-Mittelmark)

1. Ihr Kind zeigt Symptome (trockener Husten, Schnupfen, Fieber oder erhöhte Temperatur)

--> Bitte lassen Sie ihr Kind zu Hause bis es symptomfrei ist.

2. Der Selbsttest zeigte eine positives Ergebnis

--> Informieren Sie die Grundschule über das Sekretariat.

--> Bitte lassen Sie Ihr Kind zu Hause und nehmen Sie Kontakt zum Kinder- oder Facharzt für einen PCR-Test auf.

3. Der PCR-Test wurde positiv bestätigt.

--> Informieren Sie die Grundschule über das Sekretariat.

--> Ihr Kind wird vom Gesundheitsamt für 14 Tage (gezählt ab dem Tag nach dem Testergebnis) unter Quarantäne gestellt. Die Quarantäne kann erst nach 14 Tagen mit einem offiziellen Negativ-Test (Testzentrum oder PCR) und Symptomfreiheit beendet werden.

--> Engste Kontaktpersonen aus dem häuslichen Umfeld werden ebenfalls unter Quarantäne gestellt. (Dies gilt nicht für vollständig geimpfte oder genesene Personen mit Symptomfreiheit.)

--> Die Quarantäne endet für Kontaktpersonen nach 10 Tagen ohne Test, aber mit Symptomfreiheit.

--> Die anwesenden Schülerinnen und Schüler der betroffenen Klasse erhalten zusätzliche Selbsttests, um insgesamt 10 Tage lang täglich zu testen.

5. Im häuslichen Umfeld (Eltern, Geschwister o.ä im gleichen Haushalt) haben einen potiven Selbsttest.

--> Informieren Sie die Grundschule über das Sekretariat.

--> Das Kind bleibt zu Hause, bis das Ergebnis des PCR-Tests (dieses Familienmitgliedes) vorliegt.

6. Im häusliches Umfeld ist ein PCR-Testergebnis positiv.

--> Informieren Sie die Grundschule über das Sekretariat.

--> Das Kind zählt zu den engsten Kontakpersonen und wird vom Gesundheitsamt für 10 Tage unter Quarantäne gestellt.

7. Während der Quarantäne ist es untersagt, die Wohnung zu verlassen (Ausnahme z.B. Arztbesuch), Besuch zu empfangen oder jemanden zu besuchen.

 

Passen Sie gut auf sich auf und kontaktieren Sie uns, wenn Sie unsicher sind.

 

 

29.11.2021

Liebe Eltern,

heute haben wir festgestellt, dass die meisten Schülerinnen und Schüler mit uns gemeinsam in der Schule lernen. Wir haben darum in der Lehrerkonferenz beschlossen, dass wir ihnen auch weiterhin die Möglichkeit geben möchten, in Tests oder schriftlichen Arbeiten zu zeigen, was sie gelernt haben.

Schriftliche Arbeiten (= Klassenarbeiten) sind zum Teil intensiv vorbereitet und die Kinder haben fleißig gelernt. Die vorbereitete Arbeit nicht zu schreiben, würde nur aufschiebende Wirkung haben. Die Anzahl der verpflichtenden Arbeiten ändert sich nicht. Darum möchten wir Kindern, die freiwillig zu Hause lernen, die Möglichkeit geben, nur zum Schreiben der Arbeit in die Schule zu kommen und separiert in einem Extraraum zeitgleich mit der Klasse die Arbeit zu schreiben.

 

26.11.2021

Sehr geehrte Eltern,

für die 6. Klassen bleibt die Präsenzpflicht weiterhin bestehen. 

Für die Jahrgangsstufen 1-5 ist ab dem kommenden Montag (29.11.)  die Präsenzpflicht ausgesetzt. Wer davon Gebrauch machen möchte, muss eine entsprechende Erklärung einreichen. Welche Erwartungen an diese Erklärung geknüpft sind, finden Sie im Elternbrief des MBJS.

Elternbrief des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

Der Unterricht für die anwesenden Schülerinnen und Schüler findet vollumfänglich in den Klassen statt, da wir auch weiterhin keine Gruppen mischen möchten. Demnach bleibt für die Lehrkräfte keine weitere Zeit, Aufgaben für die Kinder zu Hause zu erstellen oder digitalen Unterricht anzubieten. Bitte erkundigen Sie sich untereinander so, wie Sie es tun, wenn Ihr Kind erkrankt ist. Wir bemühen uns trotzdem, Sie zu unterstützen.

 

Ich hoffe, dass Sie alle gesund bleiben oder es schnell wieder werden.

 

 

 

21.05.2021

 

DANKE für Ihre UNTERSTÜTZUNG

 

 

 

14.12.2020 - 15.40 Uhr

 

 

 

Hier haben wir ein Video gefunden, das die Registrierung der Kinder in der Schul-cloud erläutert. https://lernen.cloud/courses/fortbildung_sc2020/items/6u8FDYKDYkE5zRFgVptdX3

 

14.12.2020 (mit Ergänzung)

Nun haben wir herausgefunden, wie Mail4Kidz die Einladung zur Schulcloud erreichen kann:

Nach dem Einloggen gehen Sie links auf Freundeliste. Klicken Sie darauf. Dann müssen Sie oben die Mailadresse der Schulcloud

eingeben und los "in die Freundeliste". Tragen Sie hier bitte auch gleich die folgende Mailadresse ein: . Sollten Sie einmal eine Nachfrage an den Support stellen, kommt die Antwort von dieser Mailadresse.

"Schule: HPI-Schul-Cloud" finden Sie, wenn sie ziemlich weit nach unten scrollen

und dann ab damit "...in die Freundeliste"

 

Hilfe zur Vorbereitung der Schulcloud

Wenn Sie das erledigt haben, geben Sie uns bitte einen Hinweis (hier über Kontakt oder per Mai oder per Telefon) und dann senden wir noch einmal die Einladung an Sie.

 

 

13.12.2020, 22.30 Uhr

Heute Abend erreichte uns der Elternbrief des MBJS mit den aktuellen Informationen für Sie. Bitte klicken Sie auf diesen hier: Elternbrief des MBJS

Es gilt nun die Maskenpflicht auch während des Unterrichts für alle Kinder ab Klasse 1. Nur beim Stoßlüften und im Sportunterricht darf die Mund-Nase-Bedeckung abgenommen werden. Auf dem Schulhof dürfen die Klassen 1-4 die Mund-Nase-Bedeckung abnehmen. Die Kinder der Klassen 5 und 6 tragen den gesamten Schultag über ihre Mund-Nase-Bedeckung.

 

 


11.12.2020

 

Na das ging ja fix...

Kaum haben wir die Schülerinnen und Schüler in die Schulcloud eingeladen, sind schon einige online. Klasse!!! Dort gibt es Informationen unserer Schule und schon eine erste Aufgabe zum Ausprobieren.

Sollte Ihr Kind eine sichere Mailadresse über Mail4kidz oder eine andere Seite haben, auf der man den Mail-Absender zu den Freunden hinzufügen muss, geben Sie bitte diese Adresse ein:

Dann können Sie die Einladung per Mail empfangen. Sie werden über den enthaltenen Schritt für Schritt zur Schulcloud begleitet.

Wir lesen uns dort.

 

 

 

 

07.12.2020

Auch heute kamen wieder einige Mailadressen der Kinder bei uns an. Wenn wir diese gespeichert haben, gibt es auch immer eine Mail zurück, damit jede(r) weiß, dass diese Mail eingetragen ist. Bei dem Account mail4kids ist es wichtig, dass die kurze Mailadresse der Schule ( ) in das Freundebuch eingetragen wird, weil für die Sicherheit der Kinder alle Mails von unbekannten Absendern abgelehnt werden.
Sollten Sie also nicht innerhalb von ein bis zwei Schultagen eine Antwort erhalten haben, fragen Sie gern nach.
Am Donnerstag geht es los und dann werden in Kürze die aktuellen Informtionen direkt in der Schulcloud veröffentlich - eben nur für die Schule und nicht mehr für die ganze Welt.

 

 

02.12.2020

Zur Erinnerung:

Am 13. November haben wir die Zugangsberechtigung für die Schulcloud erhalten und möchten im Laufe der nächsten Woche alle Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zum Mitlesen und Teilnehmen einladen. Darum benötigen wir die restlichen Mail-Adressen bis zum 06. Dezember in unserem Posteingang.

Für mehr Informationen lesen Sie gern unter

Erste Schritte zur Schulcloud des Hasso-Plattner-Instituts

nach. Wir werden Informationen an Sie so gezielter übermitteln können.

 

01.12.2020

Liebe Eltern,

seit heute gilt für alle Schülerinnen und Schüler und auch für alle Besucher auf dem gesamten Schulgelände die Maskenpflicht. An ihrem Sitzplatz dürfen die Kinder die Maske abnehmen.

Außerdem darf der Sportunterricht nur noch im Freien durchgeführt werden (wenn es die Witterung erlaubt) oder es werden sporttheoretische Inhalte im Klassenraum vermittelt.


20.11.2020

Liebe Eltern,

hier noch ein Corona-Hinweis aus den Erfahrungen von Schulen:

Wird ein Familienmitglied im Haushalt (auch Mama oder Papa) auf Corona getestet, dürfen die Kinder so lange nicht zur Schule gehen, bis das Testergebnis vorliegt.

Ist das Ergebnis negativ, dürfen die Kinder die Schule wieder besuchen.

Ist der Test positiv, erfahren Sie vom Gesundheitsamt, wann ein Kind die Schule wieder besuchen darf.

Informieren Sie uns in jedem Fall, damit wir das Distanzlernen organisieren können.

Für die genaue Unterscheidung Corona-Verdacht oder Schnupfen können Sie sich an folgender Übersicht orientieren: Corona-Symptome oder Schule

 

 

01.11.2020

 

Für die genaue Unterscheidung Corona-Verdacht oder Schnupfen können Sie sich an folgender Übersicht orientieren: Corona-Symptome oder Schule

 

Unser Hygienekonzept bleibt bestehen, da wir von Anfang an den für uns höchstmöglichen Standard gewählt haben. Gleichzeitig wird dieses Hygienekonzept fortlaufend überdacht und entsprechend angepasst. 

Im Sportunterricht (dieser darf weiterhin stattfinden) werden wir ab sofort die Trennwand in der Halle unten lassen und so zwei Sportbereich abtrennen, wenn zwei Klassen gleichzeitig Sport haben. Zum Umkleiden werden weiterhin jeweils zwei getrennte Jungen- und Mädchenkabinen genutzt.

Neu ist ab morgen, dass nun auch an Bushaltestellen und in Wartehäusern die Mund-Nase-Bedeckung zu tragen ist.  
Für Kinder, die ihre Mund-Nase-Bedeckung mal vergessen haben, halten wir im Sekretariat weiterhin Einmalmasken bereit.
Weiterhin bittet uns das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, auch die Erziehungsberechtigten an ihre Vorbildfunktion zu erinnern. Bitte denken auch Sie in Gesprächen mit anderen Eltern an die Abstandsregeln und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Wir drücken die Daumen, dass alle gesund bleiben oder ganz schnell werden. Für eventuelle Nachfragen können Sie uns wie immer auf den bekannten Wegen kontaktieren. Bitte geben Sie uns auch Bescheid, wenn es bei jemandem Symptome gibt oder ihr Kind aus anderen gesundheitlichen Gründen nicht in die Schule gehen kann.

(Denken Sie bitte auch daran, dass das Essen nur bis 8.00 Uhr abbestellt werden kann.)

 

 

30.09.2020

 

Maske macht Schule

Liebe Eltern,
vielen Dank, dass auch Sie darauf achten, dass ihre Kinder mit Maske zur Schule kommen.
 
Die Stadt Beelitz hat jetzt jedem Kind eine 3er-Packung sehr kreative und qualitativ hochwertige Masken geschenkt. Das macht Freude, in den Gesichtern der Kinder zu entdecken. Dies allein reicht aber nicht aus, damit wir uns alle gegenseitig gesund halten. Alle leisten Ihren Anteil dazu.
 
Nur wenige Kinder vergessen mal ihre Maske. Dafür haben wir bisher eine Einmal-Ersatzmaske bereit gehalten. Diese gehen jetzt zur Neige. Die Gesundheit der Kinder ist aber weiter wichtig. Vielleicht ist es Ihnen mögich, uns eine Packung Einmalmasken zu spenden. Im Sekretariat nehmen wir sie sehr gern in Empfang.

 

 

 

18.09.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
die Gesundheit eines jedes einzelnen Menschen ist das höchste Gut, das es gilt zu schützen. Darum möchte ich mich hier für das Zusammenwirken bedanken. Die Maskenpflicht in der Schule wird weitestgehend eingehalten. Einzelne Kinder vergessen mal ihre Maske. Das sind bisher einzelne Ausnahmen, die wir Dank der Unterstützung durch die Stadt Beelitz ausgleichen konnten. Damit alle wissen, welche weiteren Regeln wir uns auf die Fahne geschrieben haben, können Sie diese hier lesen:

Information zu Hygienemaßnahmen

 

 

19.08.2020

1. Der Weg über das Schultor an der Sporthalle ist geklärt und die Kinder können von dort über den Schulhof zum Schulhaus gelangen.
2. Am Donnerstag (20.8.) und Freitag (21.8.) wird es noch einmal richtig heiß.Die heutige Zeit der Pandemie erlaubt eigentlich keine Stunde Ausfall. Trotzdem merken wir, dass die Schülerinnen und Schüler bei dieser Wärme nur wenig aufnahmefähig sind. Abkühlung, etwas Bewegung und viel frische Luft sollen im Vordergrund stehen. Darum ist an diesen beiden Tagen noch einmal nach der 4. Stunde Unterrichtsschluss.
Für die Beaufsichtigung oder das vorzeitige verlassen der Schule gelten die Hinweise vom 10.08.202

 

Ab Montag, dem 10. August 2020 besteht für alle ab 5 Jahren Maskenpflicht

 

auf allen Gängen und (Treppen-)Fluren der Grundschule Fichtenwalde.

06.08.2020

Liebe Eltern,

die Vorbereitungen für das beginnede Schuljahr laufen auf Hochtouren. Falls jemand von Ihnen bereits Arbeitsmaterialien die Kinder abgeben möchten, ist dies am Freitag Vormittag noch möglich.

Am ersten Schultag (Montag) werden ab 7.30 Uhr alle Lehrkräfte die Kinder ihrer Klasse auf dem Schulhof empfangen. Die Klassen werden Abstand zueinander halten und wir begrüßen gemeinsam das neue Schuljahr. Dann gehen die Kinder klassenweise in ihren Klassenraum. Auf dem Weg dorthin tragen sie im Schulhaus eine Maske. Im Klassenraum ankommend waschen oder/und desinfizieren sie sich stets ihre Hände. Desinfektionsflüssigkeit befindet sich im Klassenraum. Singen findet nur im Freien mit sehr viel Abstand statt.

Bitte denken Sie daran, den Zettel mitzuschicken, von dem wir ablesen, wann und mit wem Ihr Kind die Schule verlässt.

Um 11.35 Uhr ist am Montag Schulschluss.

 

 

Schwimmunterricht Klasse 3

Leider dürfen wir im gesamten ersten Schulhalbjahr nicht in die Schwimmhalle in Beelitz-Heilstätten benutzen. Wir suchen nach Alternativen, um den Kindern am Ende des Jahres die gleiche Anzahl Schwimmstunden bieten zu können, wie diese die dritten Klassen in Zeiten ohne Besonderheiten erhalten haben. Auf jeden Fall findet von Anfang an Sport statt Schwimmen statt.

 

05.08.2020

Die Einschulung rückt immer näher. Wir möchten für Sie, liebe Eltern, diesen Tag gern feierlich gestalten und werden in der großen Sporthalle hinter der Schule alles vorbereiten. Wir haben bereits gefragt, wie viele Personen Sie sein werden. Wir stellen dann familienweise Stuhlgruppen  und lassen dann ca. 2m Abstand zur nächsten Familie. Falls Sie Gäste mitbringen, mit den Sie sich gemeinsam schützen möchten, dürfen Sie gern auch einen Mund-Nase-Bedeckung tragen. Wir freuen uns auf die
1c um 9.00 Uhr, auf die
1b um 10.00 Uhr und auf die
1a um 11.00 Uhr.

 

03.08.2020

Hausaufgabenheft
Die Hausaufgabenhefte sind angekommen!!!

 

 

 

09.07.2020

 

Auch für das kommende Schuljahr haben wir ein Hausaufgabenheft mit den wichtigsten Eckdaten und einigen hilfreichen Lernseiten vorbereitet. Es befindet sich gerade im Druck und wird in der Vorbereitungswoche in die Schule geliefert. Hier gebe ich bekannt, wenn sie eingetroffen sind.

 

 

 

 

 

 

Fit bleiben!

 

„Henriettas bewegte Schule“

Um auch zu Hause in Bewegung und fit zu bleiben, gibt es von der AOK das neue Trainingsprogramm täglich online. Hier geht's los: https://www.youtube.com/watch?v=3VrqBqTtA1Q&list=PLvhV61Neq4sgJjRt9-4YzOFxrDfsJsCp6&index=2

 

Bleib fit mit Henrietta

 

 

Für Kinder von Erziehungsberechtigten aus kritischen Infrastrukturbereichen wird eine Notbetreuung eingerichtet. Hortkinder stellen den Antrag direkt in der Kita Borstel. Schulkinder, die nicht mehr in den Hort gehen und trotzdem betreut werden müssen, stellen den Antrag in der Schule. Die Notwendigkeit wird in jedem Fall überprüft.

 

Hier noch einige Hinweise:

Der Känguru-Wettstreit ist erst einmal verschoben.

 

Der Elternsprechtag am 26.März wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 

Die Projektwoche und der Tag der offenen Tür werden auf das nächste Schuljahr verschoben.

 

 

 

 

 

Gesundheitsministerium erteilt Allgemeinverfügung für Brandenburg im Umgang mit Corona
 
Aufgrund der steigenden Zahl von Corona-Neuinfektionen hat das Gesundheitsministerium für das Land Brandenburg am Donnerstag (12.03.) folgende Allgemeinverfügung an die Landkreise und kreisfreien Städte erlassen: Es gilt ab sofort für alle Reise-Rückkehrenden: Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet aufgehalten haben, dürfen für einen Zeitraum von 14 Tagen beginnend ab der Rückkehr Einrichtungen wie Kitas, Schulen, Hochschulen, Heime, Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen nicht betreten.
 
 
Insofern reicht auch ein ärztliches Attest nicht aus!!!

 

 

 

 

 

 

„Denke immer an die Macht der Worte,

denn alles, was du hörst und liest,

beeinflusst dich in deinem Tun.“

 

(aus der Allegorie der Frösche)

 

 

Nach dem PISA-Schock 2000 gründeten engagierte Eltern an der Grundschule Fichtenwalde eine Schulbibliothek.

Diese wurde ebenfalls auf Elterninitiative und mit Unterstützung des Vereins zur Förderung der Kinder und Jugendlichen Fichtenwalde e.V. neu aufgefrischt und erfreut sich seitdem sehr großer Beliebtheit.

Frau Jirak

 

öffnet die Bibliothek zu folgenden Zeiten:

Dienstag 9.30 Uhr bist 12.00 Uhr

Mittwoch 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Donnerstag 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr

 

Zusätzlich ist am Montag und Freitag Frau Gropp in der Mittagspause in der Bibliothek, so dass sie jeden Tag genutzt werden kann!

 

Es werden nach wie vor engagierte Eltern gesucht, um auch zukünftig die Öffnungszeiten abzusichern und zu erweitern. Sie haben Interesse und möchten sich engagieren? Schreiben Sie uns über den Kontakt links oder rufen Sie die Schulleiterin an.

Wir danken vor allem auch der Stadt Beelitz für die Unterstützung.

 

Hier finden Sie noch einmal die aktuelle Elterninformation:

Elterninformation zum Schuljahresbeginn

Nachrichten

Veranstaltungen